Kracher Qualitätswein Pinot Gris Reserve, 0,75L, 13,0% vol.

Kracher Qualitätswein Pinot Gris Reserve, 0,75L, 13,0% vol.
Quantité Prix unitaire Prix de référence
À 5 14,95 € * 19,93 € * / 1 l
À partir de 6 13,95 € * 18,60 € * / 1 l
Contenu : 0.75 l

*prix dont TVA plus frais de port

Prêt à expédier immédiatement,
délai de livraison env. 1-4 jours²

Nur 4 Stück ab Lager lieferbar
Prix total:  €14,95 € *
Flasche
  • 801120
  • enthält Sulfite
  • 9120017116820
  • 803056
  • 13,0 % vol.
Der Qualitätsweißwein "Pinot Gris Reserve" von Kracher Pinot Gris, Pinot Grigio oder...plus
"Kracher Qualitätswein Pinot Gris Reserve, 0,75L, 13,0% vol."

Kracher_banner

Der Qualitätsweißwein "Pinot Gris Reserve" von Kracher

Pinot Gris, Pinot Grigio oder auch Grauburgunder genannt soll 1711 ein Kaufmann aus Speyer auf einem alten Weinberg diese Rebe entdeckt haben. Seinen Namen hat der Grauburgunder durch seine blau-graue Farbe der Trauben während der Reife am Weinstock. Grauburgunder schmecken vollmundig, aber ausgewogen mit fruchtign Noten von Melone, Zitrone und Pfirsich. Im Geruch lassen sich Düfte von Trockenobst und Mandeln wahrnehmen. Grauburgunder sind ideale Sommer-Weine, da Sie besonders gut zu würzigen Fisch- oder Lammgerichte passen.

Gerhard Kracher und Kollege im Weingarten

  • Weinlaubenhof KRACHER aus dem Burgenland - der Sonnenseite Österreichs.
  • Der Seewinkel, als wärmste Weinbauregion Österreichs ist durch sein pannonisches Klima ideal für Süßweine.
  • Illmitz im Seewinkel - der Ort wird auch als die "Welthauptstadt des Süßweines" bezeichnet, liegt zwischen dem Neusiedler See und der ungarischen Grenze. Die Symbiose zwischen Weinbau und Nationalpark ist einfach sagenhaft und sehenswert.
  • Für fruchtig - süße Weißweine ist das Burgenland durch die vorteilhaften klimatischen Bedingungen genauso bekannt wie für seine kraftvollen, reifen Rotweine.
  • Von feinen Spätlesen über exquisite Trockenbeerenauslesen (TBA) bis hin zu feinsten Eisweinen kommt hier jeder zu seinem persönlichen Genuss.

 

 

 

 

 

 

Die KRACHER Weißweine

Alle im Weingut Kracher gekelterten Weine haben seit drei Generationen ihre Tradition im Seewinkel. Im Mittelpunkt liegt die hohen Qualität der Weine, die mit großem Engagement, Leidenschaft und einer Vision kreiert wurden. Regionstypische Weißweine, die dank des idealen Klimas weltweit beliebt und bekannt sind. Die Leitrebsorten sind Welschriesling, Pinot Gris, Muscat Ottonel und Chardonnay, die trocken ausgebaut werden und die hohe Qualität süßer Weine bestimmen.

 

banner_wskracher-01
Rebsorte: 100% Pinot Gris
Restsüsse: 1 g/l
Säure: 5,9 g/l
Alkohol: 13,0% vol.
Trinktemperatur: 10-12°C
Unsere Empfehlung:
Kalbssteak, Kürbisravioli, gereifter Hartkäse

Charakteristik:
Mit feiner Holzwürze unterlegte Frucht, angenehme Röstaromen, elegant und reife Tropenfrucht. Feiner Säurebogen und frische Fruchtnuancen.

 

 

Füllmenge (Volumen): 750 ml
Jahrgang: 2018
Alkoholgehalt: 13 vol.%
passt zu: fromage à pâte dure affiné, Raviolis à la courge, Steak de veau
Poids de l'expédition: 1,44 kg
Fabricant: Kracher Weinlaubenhof
Fabriqué en: Österreich
groupe de produits: Vin blanc
marque: Kracher
autres propriétés: trocken
Rebsorte: Pinot Gris
Adresse du fabricant: Weingut Kracher, Apetionerstr. 37, 7142 Illmitz, Österreich
Téléchargements disponibles :

Die Geschichte des Weinlaubenhofes Kracher

Im Herbst 1959 begann Alois Kracher sen. in Illmitz im Seewinkel Wein zu keltern. Heute gehört der Weinlaubenhof Kracher zu den international bekanntesten Weingütern Österreichs. Der Enkel des Gründers, Gerhard Kracher, feiert das Jubiläum mit einer Sonderedition einer seiner legendären Trockenbeerenauslesen.

60 Jahre, drei Winzergenerationen, eine kaum noch überschaubare Flut von Auszeichnungen und Spitzenbewertungen: Der Weinlaubenhof Kracher in Illmitz im Seewinkel (Burgenland) ist zwar noch jung, blickt aber bereits auf eine bewegte Geschichte zurück. Und auf eine beispiellose Erfolgsstory noch dazu.

Es war Alois Kracher sen. (1928-2010), der das Weingut gründete, in einer Gegend, die damals nicht gerade für ihre edlen Rebsäfte bekannt war und auch sonst ziemlich im Abseits lag. Man schrieb das Jahr 1959. Im selbem Jahr wurde sein Sohn, Alois Kracher jun. (1959-2007) geboren, der später das Weingut zu internationaler Berühmtheit führen sollte. Den Grundstein aber legte bereits der Senior, der Weingärten mit Welschriesling und Scheurebe auspflanzte und das richtige Gespür für jene Lagen bewies, in denen im Herbst die feuchten Bodennebel dafür sorgen, dass die Trauben mit der Edelfäule Botrytis cinerea befallen werden und so zum Rohstoff für großartige Trockenbeerenauslesen
(die Abkürzung TBA hat sich international durchgesetzt) werden können.

Alois Kracher jun. stieg Mitte der 80er Jahre das Weingut ein, nachdem er zuvor als Chemiker in der Pharmabranche völlig anderen Interessen nachgegangen war. Sein Qualitätsfanatismus, sein unermüdlicher Tatendrang und sein Talent, auf Menschen zuzugehen und Kontakte zu knüpfen, machten den Namen Kracher bald zu einer international bekannten Marke. „Der Luis“, wie er in der gesamten Branche genannt wurde, riss mit seinen Beerenauslesen und Trockenbeerenauslesen die internationale Fachpresse zu Begeisterungsstürmen hin. Jancis Robinson, der Wine Spectator, vor allem aber Robert Parker vergaben Höchstnoten für die Kracher-Weine. Vor allem in den USA und in Japan wurden Süßweine aus dem Seewinkel plötzlich hip. In Blindverkostungen stellten TBA aus Scheurebe und Welschriesling immer wieder sogar die berühmten Gewächse aus Sauternes in den Schatten.

Ab 2001 mischte auch Gerhard Kracher (geb. 1981) im Weingut mit, vertrat zunächst das Unternehmen nach außen und übernahm 2007, nach dem tragisch frühen Tod des Vaters, die Gesamtverantwortung. Mit großem Engagement und manchen behutsamen Neuerungen führte er  das Werk der beiden Generationen vor ihm weiter. Heute sind Kracher-Weine in 60 Ländern erhältlich, und sie werden in den österreichischen und internationalen Weinmedien regelmäßig mit Lobeshymnen überhäuft.

Gerhard Kracher wurde zum Beispiel mit den Titeln „Sweet Wine Maker of the Year“ und „Wine Maker of the Year“ ausgezeichnet. Aus der Serie der TBA des Jahrgangs 2015 erhielten gleich zwei Weine von der Zeitschrift Wine Enthusiast die Höchstnote von 100 Punkten. US-KritikerStar James Suckling gab im selben Jahr sogar 9 Weinen Bewertungen zwischen 96 und 99 Punkten, nannte sie als „outstanding“.

 

 

Lire, écr. et débatt. des analyses…plus
Évaluations de clients pour "Kracher Qualitätswein Pinot Gris Reserve, 0,75L, 13,0% vol."
Écrire une évaluation
Les évaluations sont publiées après vérification.

Les champs suivis d'un * sont des champs obligatoires.
Une vérification des évaluations a eu lieu comme suit : pour les évaluations via Trustami, la règle est la suivante : les clients reçoivent un lien pour évaluer les produits. Il s'agit d'un lien individualisé que seuls les consommateurs qui ont effectivement acheté les produits ou services chez nous reçoivent. Pour les évaluations sur notre portail, la règle est la suivante : nous vérifions les évaluations de nos produits avant de les publier. Chaque évaluation est vérifiée individuellement pour savoir si elle a été effectuée par un consommateur qui a effectivement acheté les marchandises ou les services chez nous. Une activation n'a lieu qu'après 24 heures au plus tôt.

Kracher Spätlese Rose 0,75L, 8 % vol. Kracher Spätlese Rose 0,75L, 8 % vol.
Contenu 0.75 l (13,27 € * / 1 l)
À partir de 9,95 € *
Kracher Beerenauslese Cuvée - Weisswein 0,375L - 10% vol. Kracher Beerenauslese Cuvée - Weisswein 0,375L...
(10+)
Contenu 0.375 l (47,87 € * / 1 l)
À partir de 17,95 € *
Kracher TBA No.3 Muskat Ottonel 2017, Zwischen den Seen 0,375L, 7,5% vol. Kracher TBA No.3 Muskat Ottonel 2017, Zwischen...
Contenu 0.375 l (106,53 € * / 1 l)
À partir de 39,95 € *
Kracher Qualitätswein Welschriesling, 0,75L, 12,5% vol. Kracher Qualitätswein Welschriesling, 0,75L,...
Contenu 0.75 l (17,27 € * / 1 l)
À partir de 12,95 € *
Sohm & Kracher Grüner Veltliner Single Vineyard, 0,75L 13% vol. Sohm & Kracher Grüner Veltliner Single...
Contenu 0.75 l (34,60 € * / 1 l)
À partir de 25,95 € *
Derniers articles consultés