Kracher Quality Wine Blend 1 2013, vin rouge 0,75L, 14,5% vol.

Kracher Quality Wine Blend 1 2013, vin rouge 0,75L, 14,5% vol.
Quantité Prix unitaire Prix de référence
À 5 25,45 € * 33,93 € * / 1 l
À partir de 6 24,95 € * 33,27 € * / 1 l
Contenu : 0.75 l

*prix dont TVA plus frais de port

Prêt à expédier immédiatement,
délai de livraison env. 1-4 jours²

Prix total:  €25,45 € *
Bouteille
  • 801111
  • contient des sulfites
  • 9120017115410
Le vin de qualité "Blend 1 2013" de Kracher Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur...plus
"Kracher Quality Wine Blend 1 2013, vin rouge 0,75L, 14,5% vol."

Bannière_pétard

Le vin de qualité "Blend 1 2013" de Kracher

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet

  • Weinlaubenhof KRACHER du Burgenland - le côté ensoleillé de l'Autriche.
  • Le Seewinkel, la région viticole la plus chaude d'Autriche, est idéale pour les vins doux en raison de son climat pannonien.
  • Illmitz dans le Seewinkel - l'endroit est également appelé"capitale mondiale du vin doux", se trouve entre le lac Neusiedl et la frontière hongroise. La symbiose entre la viticulture et le parc national est tout simplement fabuleuse et vaut la peine d'être vue.
  • Le Burgenland est aussi célèbre pour ses vins blancs fruités et sucrés que pour ses vins rouges puissants et mûrs, grâce à des conditions climatiques favorables.
  • Des grands vins de Spätlese aux vins exquis du Trockenbeerenauslese (TBA) en passant par les meilleurs vins de glace, chacun y trouvera son plaisir personnel.

 

Les vins rouges KRACHER

La production de vin rouge est une très longue tradition chez KRACHER depuis trois générations. L'accent est mis sur la haute qualité des vins, qui sont créés avec beaucoup d'engagement, de passion et de vision. Les conditions climatiques et géologiques uniques sont une garantie pour des vins de classe mondiale. Les bons vins rouges de Kracher ne sont pas surchargés, mais délicats, élégants et avec beaucoup de sentiment. Tous les vins rouges sont élevés pendant au moins 24 mois en fûts de chêne. De la barrique à la barrique de 2000 l, en fonction de ce dont le vin a besoin pour une maturation optimale.

 

Pétard_vins_esprits_présentés-01
Variété de raisin60% Zweigelt, 40% Blaufränkisch
Douceur résiduelle: 1,6 g/l
Acidité : 4,5 g/l
L'alcool 14,5% vol.
La température de la boisson 16-18°C
Notre recommandation:
Plats de gibier, agneau grillé, steak de bœuf

Caractéristiques :
Grenat rubis foncé, reflets violets, délicat éclaircissement des bords. Au nez, le fruit de la cerise mûre avec des baies sombres en dessous. En bouche, juteux, élégant, finement sucré, le confit de baies rouges des forêts, fraîchement structuré, reste bien adhérent, un compagnon alimentaire accessible.

     

 

 

Füllmenge (Volumen): 750 ml
Jahrgang: 2013
Alkoholgehalt: 14,5 vol.%
passt zu: Lamm, Rindersteak, Wildgerichte
Poids de l'expédition: 1,44 kg
Fabricant: Kracher Weinlaubenhof
Produktgruppe: Rotwein
marque: Kracher
Rebsorte: Blaufränkisch, Zweigelt

Die Geschichte des Weinlaubenhofes Kracher

Im Herbst 1959 begann Alois Kracher sen. in Illmitz im Seewinkel Wein zu keltern. Heute gehört der Weinlaubenhof Kracher zu den international bekanntesten Weingütern Österreichs. Der Enkel des Gründers, Gerhard Kracher, feiert das Jubiläum mit einer Sonderedition einer seiner legendären Trockenbeerenauslesen.

60 Jahre, drei Winzergenerationen, eine kaum noch überschaubare Flut von Auszeichnungen und Spitzenbewertungen: Der Weinlaubenhof Kracher in Illmitz im Seewinkel (Burgenland) ist zwar noch jung, blickt aber bereits auf eine bewegte Geschichte zurück. Und auf eine beispiellose Erfolgsstory noch dazu.

Es war Alois Kracher sen. (1928-2010), der das Weingut gründete, in einer Gegend, die damals nicht gerade für ihre edlen Rebsäfte bekannt war und auch sonst ziemlich im Abseits lag. Man schrieb das Jahr 1959. Im selbem Jahr wurde sein Sohn, Alois Kracher jun. (1959-2007) geboren, der später das Weingut zu internationaler Berühmtheit führen sollte. Den Grundstein aber legte bereits der Senior, der Weingärten mit Welschriesling und Scheurebe auspflanzte und das richtige Gespür für jene Lagen bewies, in denen im Herbst die feuchten Bodennebel dafür sorgen, dass die Trauben mit der Edelfäule Botrytis cinerea befallen werden und so zum Rohstoff für großartige Trockenbeerenauslesen
(die Abkürzung TBA hat sich international durchgesetzt) werden können.

Alois Kracher jun. stieg Mitte der 80er Jahre das Weingut ein, nachdem er zuvor als Chemiker in der Pharmabranche völlig anderen Interessen nachgegangen war. Sein Qualitätsfanatismus, sein unermüdlicher Tatendrang und sein Talent, auf Menschen zuzugehen und Kontakte zu knüpfen, machten den Namen Kracher bald zu einer international bekannten Marke. „Der Luis“, wie er in der gesamten Branche genannt wurde, riss mit seinen Beerenauslesen und Trockenbeerenauslesen die internationale Fachpresse zu Begeisterungsstürmen hin. Jancis Robinson, der Wine Spectator, vor allem aber Robert Parker vergaben Höchstnoten für die Kracher-Weine. Vor allem in den USA und in Japan wurden Süßweine aus dem Seewinkel plötzlich hip. In Blindverkostungen stellten TBA aus Scheurebe und Welschriesling immer wieder sogar die berühmten Gewächse aus Sauternes in den Schatten.

Ab 2001 mischte auch Gerhard Kracher (geb. 1981) im Weingut mit, vertrat zunächst das Unternehmen nach außen und übernahm 2007, nach dem tragisch frühen Tod des Vaters, die Gesamtverantwortung. Mit großem Engagement und manchen behutsamen Neuerungen führte er  das Werk der beiden Generationen vor ihm weiter. Heute sind Kracher-Weine in 60 Ländern erhältlich, und sie werden in den österreichischen und internationalen Weinmedien regelmäßig mit Lobeshymnen überhäuft.

Gerhard Kracher wurde zum Beispiel mit den Titeln „Sweet Wine Maker of the Year“ und „Wine Maker of the Year“ ausgezeichnet. Aus der Serie der TBA des Jahrgangs 2015 erhielten gleich zwei Weine von der Zeitschrift Wine Enthusiast die Höchstnote von 100 Punkten. US-KritikerStar James Suckling gab im selben Jahr sogar 9 Weinen Bewertungen zwischen 96 und 99 Punkten, nannte sie als „outstanding“.

 

 

Lire, écr. et débatt. des analyses…plus
Évaluations de clients pour "Kracher Quality Wine Blend 1 2013, vin rouge 0,75L, 14,5% vol."
Écrire une évaluation
Les évaluations sont publiées après vérification.

Les champs suivis d'un * sont des champs obligatoires.

Derniers articles consultés